Rezension Dann schlaf auch du

Keine Kommentare:

Erscheinungsdatum: 21. August 2017
Verlag: Luchterhand
225 Seiten
20€

Ein perfektes Paar mit zwei kleinen Kindern, eine perfekte Nanny. Scheinbar.

Rezension Flugangst 7A

Keine Kommentare:


Erscheinungsdatum: 25. Oktober 2017
Verlag: Droemer
400 Seiten
22,99€

Es gibt eine tödliche Waffe, die durch jede Kontrolle kommt.
Jeder kann sie ungehindert an Bord eines Flugzeugs bringen.

Rezension Fremde Tochter

Keine Kommentare:


Erscheinungsdatum: 15. September
Verlag: Rütten & Loening
528 Seiten
14,99€

Sommer 1989: Die 15-jährige Clothilde verbringt die Ferien mit ihrer Familie auf Korsika. Dann geschieht das Unfassbare. Ihr Vater verliert auf der Küstenstraße die Kontrolle über den Wage, und sie stürzen in die Tiefe – nur Clotilde überlebt.
27 Jahre später kehrt Clotilde mit ihrem Mann und ihrer Tochter nach Korsika zurück. Und plötzlich erhält sie Briefe, die nur eine Person geschrieben haben kann: ihre Mutter.

Wieder hat es Michel Bussi geschafft und mich mit seinem neuesten Buch "Fremde Tochter" vollkommen begeistert. Er ist damit zu einem meiner allerliebsten Lieblingsautoren geworden.
Genreübergreifend/genrevermischend erschafft er mit seinem unvergleichlichen Schreibstil ein so bildreiches Szenario, wie es kaum ein anderer Schriftsteller vermag.
Auf zwei Zeitebenen enspinnt sich ein Drama, das mich so in seinen Bann zog. Anhang des Tagebuchs von Clotilde erfährt der Leser die Geschehnisse im Sommer 1989 aus der Sicht des Teenagers, 2016 wird von einem personalen Erzähler geschildert.
Mitreißend, emotional, spannend, traurig - ach, ich weiß gar nicht, wie ich noch von "Fremde Tochter" schwärmen könnte - er ist für mich, wie übrigens auch die anderen Bücher von Michel Bussi, ein aus der Masse herausstechender Roman, der unbedingt gelesen werden muss.

Alle Bücher, die bisher von Michel Bussi im Aufbau/Rütten & Loening-Verlag erschienen sind:
Das Mädchen mit den blauen Augen --> Rezension
Die Frau mit dem roten Schal --> Rezension
Beim Leben meiner Tochter
Das verlorene Kind
Fremde Tochter

Rezension Nacht über Frost Hollow Hall

Keine Kommentare:


Erscheinungsdatum: 19. September 2017
Verlag: Thienemann Verlag
400 Seiten
14,99€

 Ob es auf Frost Hollow Hall spukt? Tilly ist froh, dass sie mit ihren 12 Jahren auf dem herrschaftlichen Anwesen eine Arbeit gefunden hat. Und mit Gracie, mit der sie sich eine Kammer teilt, versteht sie sich wunderbar. Doch schon bald merkt Tilly, dass auf Frost Hollow Hall seltsame Dinge vor sich gehen. Als sie eines Abends zum Kühlhaus eilt, um Eiswürfel für den Lord zu schlagen, entdeckt sie eine Gestalt auf dem zugefrorenen See …

Beworben wurde das Buch mit "Für Fans von Downton Abbey" - darum habe ich "Nacht über Frost Hollow Hall" angefragt, obwohl ich nicht mehr so ganz in die Zielgruppe passe. Als Lehrerin kann ich aber auch Kinder- und Jugendbücher ganz gut beurteilen.
Nun, mit Downton Abbey hat der Roman gemeinsam, dass es sich um ein herrschaftliches Anwesen handelt und es Diener und Herrschaften gibt. Das war es auch schon. Die wunderbare Sprache, die für mich diesen besonderen Reiz der Serie ausmacht, fehlt hier vollkommen. Genauso gut könnte die Geschichte in jeder beliebigen anderen Zeit spielen, die Sprache ist nur gewöhnlich.
Das heißt nicht, dass der Schreibstil schlecht ist, man kann das Buch wirklich gut und flüssig lesen.

Ich denke, 12-jährige Mädchen haben bestimmt Vergnügen mit der Lektüre, ich selbst habe schon Kinder- und Jugendbücher gelesen, die mich mehr begeistern konnten.

Rezension Willkommen bei den Friedlaenders!

Keine Kommentare:



Erscheinungsdatum: 11. September 2017
Verlag: Blanvalet
224 Seiten
16€

 Vier Söhne, ein Flüchtling, kein Plan – aber jede Menge Herz!
Die Berichte in den Nachrichten, die vielen Bilder. So viele Flüchtlinge, und keiner weiß, wohin mit ihnen.

Rezension Irenas Liste

Keine Kommentare:



Erscheinungsdatum:
Verlag: Heyne
432 Seiten
21,99€

Ein Zeugnis von unglaublichem Mut

Was vermag ein einzelner Mensch gegen die Grauen einer ganzen Epoche auszurichten?

Rezension Miracle Morning

Keine Kommentare:

Erscheinungsdatum: 12. September 2016
Verlag: Irisiana
192 Seiten
17,99€

Das einzigartige Selbsthilfeprogramm für mehr Glück, Zufriedenheit und Erfolg

Dieses Buch ist auf den ersten Blick eine Zumutung, vor allem für die Nachteulen unter uns.